Ersatzneubau Mehrfamilienhaus im Tuwag-Areal, Wädenswil, 2022

Ersatzneubau mit 10 Mietwohnungen
Bauherrschaft Tuwag Immobilien AG

Projektstudie 1. Preis 2022, in Planung

Der Neubau bildet mit den umliegenden historischen Gebäuden den würdigen Auftakt des Tuwag Areals. Als verputztes Haus mit einem schrägen Dach, farbigen Fensterläden und horizontalen Gesimsen fügt es sich zurückhaltend ein in die charakteristische Identität des gewachsenen Ensembles. Hohe Dachlukarnen im steilen Dach nehmen Bezug zu den markanten Schornsteinen der ehemaligen Färberei. Eine grosszügige Laubenschicht mit Sitzplätzen, Balkonen, Pflanztrögen und berankten Spalieren verbindet das Gebäude mit dem Grünraum.

Zehn kompakte Familienwohnungen mit mehrheitlich 4.5 Zimmern orientieren sich gleichzeitig nach Nordosten zur Aussicht und nach Südwesten zur Sonne. Ein mittiges Treppenhaus ermöglicht mit einer Kombination von Geschoss- und Maisonettewohnungen effizient eine zwei- bis vierspännige Erschliessung. Grosszügige Wohnessräume mit offenen Küchen orientieren die Wohnungen über die Sitzplätze und Balkone nach Südwesten ins Grüne. Die raumhohen Fenster in allen Zimmern prägen eine räumliche Grosszügigkeit und ein Zimmer kann jeweils grosszügig mit dem Wohn- oder Erschliessungsraum verbunden werden. Ein zumietbares Zimmer ergänzt das Wohnungsangebot und schafft so zusätzliche Nutzungsflexibilität.

Mitarbeit:
Regula Harder, Daniel Blatter, Oliver Walter, Florian Melzer

situationsplan.jpg
Aussenbild.jpg
hist-bild1.jpg
hist-bild2.jpg
gr-eg.jpg

Erdgeschoss

gr-1.og.jpg

1. Obergeschoss

gr-2.og.jpg

2. Obergeschoss

gr-3.og.jpg

3. Obergeschoss

untergeschoss.jpg

Untergeschoss

schnitt.jpg
isometrie2.jpg
isometrie3.jpg
isometrie1.jpg
isometrie4.jpg
isometrie-haus.jpg
fassade-west.jpg
fassade-ost.jpg